WissensNacht Ruhr

Noch eine Woche bis zur WissensNacht Ruhr

Am 30. September ist es endlich so weit: Die WissensNacht Ruhr geht in die zweite Runde.
Hier gibt es noch ein paar Informationen im Überblick:

In der Zeit von 16-22 Uhr habt ihr die Möglichkeit an 20 verschiedenen Standorten in Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund, Herten, Witten, Bottrop und Oberhausen rund 240 Programmpunkte zu erleben. 

In Mülheim halten gleich drei Veranstaltungsorte Mitmach-Aktionen, Workshops und Vorträge für euch bereit. Das Kunstmuseum, die Camera Obscura und der Campus der Hochschule Ruhr West sind dabei durch eine Fußgängerroute miteinander verbunden. Währenddessen erwarten euch in Essen die Gewinner unseres Studierendenwettbewerbs Science Live Ruhr, die Küchenexperimente mit Sascha Ott und viele andere spannende Programmpunkte an insgesamt 6 Standorten.
Im Wissenschaftspark Gelsenkirchen bieten Schülerlabore ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche. Aber auch Erwachsene Besucher können an einer Klimarallye teilnehmen, lernen wie Unterwasserarchäologen arbeiten oder erfahren für welche Experimente sich Puddingpulver bestens eignet.
In Dortmund dreht sich bei der WissensNacht einiges um das Thema Robotik. Bastler und Tüftler kommen bei den Maker Spaces im U auf ihre Kosten.

In Bochum erwartet euch nach einem vielseitigen Tagesprogramm im Blue Square noch die Abschluss-Show der WissensNacht. Um 22 Uhr - wenn die letzte Mitmach-Aktion vorbei ist und der letzte Vortrag gehalten wurde - beginnt in der Bochumer Christuskirche eine große Science-Show mit dem international rennomierten Ensemble "Science Made Simple" aus Wales und den ebenso bekannten "Physikanten". 

Karten gibt es im Vorverkauf.

Neugierig? Dann kommt vorbei!
Wir freuen uns auf eine spannende WissensNacht Ruhr 2016 mit euch!

Abschluss-Show der WissensNacht | Vorverkauf gestartet

Zum Abschluss der WissensNacht gibt es am 30. September in Bochum eine Weltpremiere zu erleben: Das international renommierte Ensemble "Science Made Simple" präsentiert zum Abschluss der WissensNacht Ruhr eine große Wissens-Show - gemeinsam mit den ebenso bekannten "Physikanten".

Große und kleine Besucher erwartet ein wahres Feuerwerk des Edutainments: Dabei wird der gesamte Raum der Christuskirche zur Bühne für spektakuläre Experimente, faszinierende Video-Projektionen, Tanz- und Theaterelemente und viele überraschende Phänomene. Das Publikum ist live dabei und mittendrin!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tickets erhalten Sie an der Abendkasse in der Christuskirche und im Vorverkauf

Die WissensNacht rückt immer näher

Wir freuen uns sehr über die Vielzahl der Programmpunkte, die für die WissensNacht 2016 angemeldet worden sind.

Am 30. September erwartet unsere interessierten Besucher wieder ein abwechslungsreiches Angebot bestehend aus Vorträgen, Mitmach-Aktionen, Experimenten, Workshops und vielem mehr.
Das vollständige Programm finden Sie dann demnächst hier und ab September auch als gedrucktes Programmheft.

Für einen kleinen Vorgeschmack können Sie aber jetzt schon mal auf unserer Facebook-Seite vorbeischauen.

Werdet zum RuhrNerd

Wenn sich am 30. September das Ruhrgebiet in ein LivingLab verwandelt, darf vor allem eins nicht fehlen: Schlaue Köpfe.
Mit unseren neuen WissensNacht Ruhr Citycards könnt ihr jetzt nicht nur zum RuhrNerd werden, sondern auch eins von fünf Wissenspaketen gewinnen.
Die Karten findet ihr in vielen Veranstaltungshäusern, Museen oder auch Bürgerämtern im Ruhrgebiet.

 

Und so funktioniert's:

1. Schritt: Karte mitnehmen und die perforierte Brille heraustrennen.

2. Schritt: Ein Selfie mit der Nerd-Brille machen

3. Schritt: Das Foto mit dem #RuhrNerd auf Twitter, Facebook oder Instagram posten.

 

Unter allen RuhrNerds verlosen wir fünf Wissenspakete bestehend aus einem GEO- und GEOlino-Jahresabo, einer RUHR.Topcard sowie einem freien Eintritt in das Freizeitbad Heveney.

Teilnahmeschluss ist der 30. September 2016.

 

Wir freuen uns auf eure Selfies!

Maker, Tüftler, Erfinderinnen und Erfinder aufgepasst!

Wir laden euch herzlich ein, mit kreativen Ideen, innovativen Projekten und spannenden Workshop-Angeboten Teil der WissensNacht Ruhr am 30. September 2016 zu werden.
Denn auch in diesem Jahr sollen dort Makerspaces junge Tüftlerinnen und Tüftler zum Mitmachen einladen.

Lust? Dann meldet euch schnellstmöglich bei Esther Fehse (esther.fehse@city2science.de) und erhaltet weitere Informationen rund um die Anmeldung. Diese ist bis zum 14. Juni möglich.

WissensNacht Ruhr - Expedition für helle Köpfe!

An alle Entdeckerinnen und Entdecker, Querdenkerinnen und Querdenker in der Metropole Ruhr: Am 30. September verwandelt sich das Ruhrgebiet zum zweiten Mal in ein riesiges Forschungslabor!
Von 16 bis 22 Uhr lädt die WissensNacht Ruhr 2016 große und kleine Besucher zu spannenden Live-Experimenten, Mitmach-Aktionen, Workshops und Diskussionen ein.
Freuen Sie sich auf Wissenschaft und Forschung live und vor Ort, in Forschungsinstitutionen, Laboren, Hörsälen und Stadtquartieren.

Wo? In der Wissensmetropole Ruhr - zum Beispiel in Bochum, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Mülheim und Duisburg.
Für wen? Für alle, die Lust auf spannende Entdeckungen haben!
Neugierig? Herzlich willkommen zur Entdecker-Tour durch die Wissensmetropole Ruhr!

 

Erfolgreiche Premiere der WissensNacht Ruhr

Gelungenes Experiment: 8.000 interessierte Besucherinnen und Besucher, darunter insbesondere Jugendliche und junge Familien mit Kindern, nahmen die Einladung zum Experimentieren und Ausprobieren an.

Mehr erfahren

alttext}

Social Media

Facebook   Twitter   Instagram

VRR Fahrtenplaner

Plane hier Deine Entdecker-Tour durch die WissensNacht Ruhr am 30.09.2016

Umfrage zur WissensNacht 2016

Ab dem 1. Oktober können Sie sich an unserer Umfrage beteiligen und uns mitteilen, wie Ihnen die WissensNacht Ruhr gefallen hat.

Dokumentation

Hier finden Sie die Dokumentation zur ersten WissensNacht Ruhr 2014.