WissensNacht Ruhr

Nach Veranstaltungsorten


NETZ

Wundersame Welten

Willkommen im Mikroskopiezentrum!

Ein Nanopartikel verhält sich in der Größenordnung zu einem Fußball wie der Fußball zur Erde. Und es geht noch kleiner: Wenn wir Menschen so groß wie Atome wären, würde die gesamte Weltbevölkerung bequem auf einer Haarspitze Platz finden. Wenn Dinge so winzig sind, können wir sie mit bloßen Augen nicht mehr sehen. Man benötigt spezielle Geräte wie unsere Elektronenmikroskope. Überzeugt euch selbst und taucht ein in die wundersame Welt der Atomsäulen und Kraterlandschaften vermeintlich glatter Oberflächen.

NETZ, Ebene U2

16:00 Uhr - 22:00 Uhr  -  Besichtigung, Vorführungen, Exponante
Laborbesuch
Zielgruppe Alle Altersklassen
NETZ

Nano für Einsteiger

Das NETZ stellt sich vor

Was ist eigentlich „Nano“? Und wofür gibt es das NanoEnergieTechnikZentrum? Oder wisst Ihr noch nicht so recht, wo Ihr Euch bei uns zuerst umschauen wollt? Wir halten reichlich Infomaterial parat und helfen Euch gerne weiter.

NETZ, Eingang Nord und Süd

16:00 Uhr - 22:00 Uhr  -  Infostand
Infostand
Zielgruppe Alle Altersklassen
NETZ

NanoArt

Wissenschaft trifft Kunst

Nanotechnologie hat viele „Gesichter“. Vor allem, wenn Kunst und Wissenschaft aufeinander treffen: Zahlreiche Bilder unserer farbenfrohen und originellen Ausstellung stammen aus unseren Laboren. Die bunte Mischung aus Texturen und Mustern, geordneten Strukturen und Chaos, Bergen und Tälern im Maßstab eines milliardstel Meters begeisterte schon in New York, Tokio, Mexiko und Moskau.

NETZ, Ebene 4 (Flur Nord)

16:00 Uhr - 22:00 Uhr  -  Ausstellung
Ausstellung
Zielgruppe Alle Altersklassen
NETZ

Nano maßgeschneidert

Einblicke ins Syntheselabor

Flammen-, Plasma- und Heißwandreaktoren – über drei Etagen verteilt sich das „Herzstück“ des NETZ‘. Wir zeigen Euch, wie in den hauseigenen Anlagen aus verschiedenen Gasen hochreine Nanopartikel mit maßgeschneiderten Eigenschaften hergestellt werden, zum Beispiel für Batterien oder Thermogeneratoren.

Manche bei der Führung gezeigten Räumlichkeiten könnten für Menschen mit Gehbehinderung nur eingeschränkt zugänglich sein.

Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene.
NETZ, EG (Labor 0.46)

16:00 Uhr - 22:00 Uhr  -  Besichtigung, Demonstrationen, Exponante
Laborbesuch
Zielgruppe Jugendliche
NETZ

Kleine Auszeit

Chillen bei Nano-Kurzfilmen

Auch die kühnsten Entdecker*innen brauchen mal eine Verschnaufpause: In unserer kleinen Sitzecke könnt Ihr Euch ausruhen, basteln und nebenbei ein paar Nano-Kurzfilme gucken.

NETZ, Ebene 2 (Flur Nord)

16:00 Uhr - 22:00 Uhr  -  Filme und Lounge
Film
Zielgruppe Alle Altersklassen
NETZ

Von eiskalt bis ganz schön brenzlig!

Aus dem Nanolabor auf die Show-Bühne

Ihr wolltet schon immer mal wissen, welche Experimente im Nanolabor gemacht werden? Oder wie man ein Plasma erzeugt? Wir experimentieren gemeinsam und versuchen, uns die Welt der kleinen Strukturen zu erklären. Von eiskalt bis ganz schön brenzlig ist wieder alles dabei, was junge Forscher*innen immer mal machen und wissen wollten. Denn: In der WissensNacht Ruhr ist alles erlaubt!

Dr. Nicolas Wöhrl
NETZ, Ebene 2 (Raum 2.42)

17:00 Uhr - 17:45 Uhr  -  Show und Mitmach-Aktion
Science-Show
Zielgruppe Alle Altersklassen
NETZ

Die Nano-Ampel

Welche Bedeutung haben Nanomaterialien für Mensch und Umwelt?

Nanomaterialien sind wahre Alleskönner. Kein Wunder, dass man sie fast überall trifft – auch in Kosmetika, Textilien oder Haushaltswaren. Aber sind sie auch sicher für Mensch und Natur? Keine leichte Frage angesichts der vielfältigen Anwendungen und Materialien. Was bedeutet das für uns und die Umwelt? Und welche wissenschaftlichen Verfahren gibt es, um das überhaupt beurteilen zu können? Diesen und weiteren Fragen geht der Experte Prof. Dr. Thomas Kuhlbusch von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin auf den Grund.

Dr. Thomas Kuhlbusch
Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene
NETZ, Ebene 2 (Raum 2.42)

18:00 Uhr - 18:40 Uhr  -  Vortrag
Vorlesung/Vortrag
Zielgruppe Erwachsene
NETZ

Grünes Licht für Diamanten

Willkommen im Plasmalabor!

Ein „Dschungel“ aus Schläuchen, Rohren und Metallstreben! Dazu das liebliche Surren der Turbomolekularpumpen und ein Hauch von grünem Licht aus den Plasmaanlagen. Das lässt Eure Forscherherzen noch nicht höher schlagen? Dann haben wir noch einen Tipp für Euch: Hier wachsen Diamanten! Getreu dem Motto „Diamonds are a researcher's best friend”.

Hauptzielgruppe: Jugendliche und Erwachsene
NETZ, Ebene 2 (Labor 2.48)

16:00 Uhr - 22:00 Uhr  -  Besichtigung, Demonstrationen, Exponante
Laborbesuch
Zielgruppe Jugendliche
NETZ

Auf den Spuren von Nanogold

Auf ins Laserlabor!

Goldgräberstimmung herrscht hier zwar nicht, aber Nanogold gibt es trotzdem zu entdecken! Warum das nicht golden ist, sondern rot? Und warum wir mit Lasern auf Metallplättchen schießen? Wir erklären Euch, wie auf diese Art hochreine Nanopartikel hergestellt werden und warum sie als Katalysatoren und für die Medizin so bedeutend sind.

Hauptzielgruppe: Jugendliche und Erwachsene

16:00 Uhr - 22:00 Uhr  -  Besichtigung, Demonstrationen, Exponante
Laborbesuch
Zielgruppe Jugendliche
NETZ

Ich als Wissenschaftler

Fotoprojekt

Schutzbrille auf die Nase gesetzt, Laborkittel übergezogen und vorsichtig das Reagenzglas in die Hand. Oder doch lieber den Erlenmeyerkolben oder das Kohlenstoffmodell? Egal, wie Du posieren willst, wir haben auf jeden Fall ein Foto für Dich!

NETZ, Ebene 4 (Labor 4.47)

16:00 Uhr - 21:00 Uhr  -  Mitmach-Aktion
Mitmach-Aktion
Zielgruppe Alle Altersklassen
NETZ

Forschen mit ScienceLab

Kinder. Wissen. Mehr.

ScienceLab stellt das naturwissenschaftliche Selbermachen und Ausprobieren in den Vordergrund. Dazu werden die Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren mit gezielten Fragen durch die Experimente und zu den Erklärungen geführt. Ist ein schwarzer Stift wirklich schwarz? Was ist alles magnetisch? Wo gibt es Strom, ist er gefährlich und wofür brauchen wir ihn? Findet das mit uns heraus!

Zielgruppe: Kinder von 4-10 Jahren
NETZ, Ebene 4 (Flur Süd)

16:00 Uhr - 21:00 Uhr  -  Mitmach-Aktion
Mitmach-Aktion
Zielgruppe 6-13 Jahre
NETZ

Wir haben die größten Moleküle!

Polymerchemie für Kids und erwachsene Spielkinder

Moleküle so groß, dass man sie sehen und anfassen kann! In dieser durchgehend geöffneten Spielecke zeigen wir Euch in Mitmach-Versuchen verrückte Eigenschaften von Materialien aus dem alltäglichen Leben. Flüssiger Sand, Schleim und Wasser zum Jonglieren sind nur ein paar der Dinge, die wir hier zusammen erschaffen. Wer Lust hat, zu basteln, zu panschen und zu staunen, ist hier genau richtig!

Durchgehendes Angebot, Kapazität für max. 10 Personen auf einmal.

16:00 Uhr - 21:00 Uhr  -  Mitmach-Aktion
Mitmach-Aktion
Zielgruppe Alle Altersklassen
NETZ

Hinter den Kulissen

Technikführung durch das NETZ

Sie haben eine Vorliebe für technische Details? Da haben wir mit dieser Führung genau das Richtige für Sie. Von der Be- und Entlüftung über die Klimatisierung bis hin zu den Rohrleitungen für verschiedene Gase. Die Hälfte der Baukosten des NanoEnergieTechnikZentrums steckt in der ausgeklügelten Haustechnik.

Manche bei der Führung gezeigten Räumlichkeiten könnten für Menschen mit Gehbehinderung nur eingeschränkt zugänglich sein.

Anmeldung erforderlich.
Treffpunkt ist der Infostand am Eingang Nord.
Zielgruppe: Jugendliche und Erwachsene.

18:00 Uhr - 18:45 Uhr  -  Besichtigung, Führung
20:00 Uhr - 20:45 Uhr  -  Besichtigung, Führung
Führung
Zielgruppe Erwachsene
NETZ

MakroLabor: Wir lassen es krachen

Willkommen im Makrolabor für Polymere und Kolloide!

Hier findet Ihr alles, was leuchtet, raucht und kracht. In einer Reihe von Vorführ- und Mitmach-Experimenten erforschen wir zusammen die exotische Welt der Makromoleküle. Anhand von Vorbildern aus der Natur lernen wir, wie man bunte Materialien ohne Farbe erschafft, wie man mit einer Prise Pulver einen Eimer Wasser „einfriert“, und wie man bei CSI Verbrechen aufklärt.

Hauptzielgruppe: 13-99 Jahre
Maximal zehn Teilnehmer pro Vorführung möglich! (First come first served)

16:15 Uhr - 17:00 Uhr  -  Besichtigung, Demonstration, Führung
17:15 Uhr - 18:00 Uhr  -  Besichtigung, Demonstration, Führung
19:15 Uhr - 20:00 Uhr  -  Besichtigung, Demonstration, Führung
20:15 Uhr - 21:00 Uhr  -  Besichtigung, Demonstration, Führung
Laborbesuch
Zielgruppe Jugendliche

Social Media

Facebook   Twitter   Instagram